Hinweise zur vegetarischen und veganen Ernährung


Immer mehr Menschen verzichten heute ganz oder teilweise auf tierische Produkte. Für einige steckt der Umweltschutzgedanke dahinter, andere möchten etwas für die eigene Gesundheit tun. Sowohl die vegetarische Ernährung, als auch eine komplett vegane Ernährung haben ihre Vorteile. Wir bieten ein breites Sortiment für beide Ernährungsformen.

Der schlichte Verzicht auf Fleisch und Fisch wird von Menschen die sich vegetarisch ernähren am häufigsten praktiziert. Dahinter steckt meist vor allem der Gedanke, dass kein Tier für die eigene Mahlzeit sterben soll. Eier und Milchprodukte werden dabei jedoch verzehrt. Andere Vegetarier essen lediglich Fisch als einziges fleischliches Produkt.

Vegetarische Ernährung - die Vorteile

Egal für welche der unterschiedlichen Ausprägungen man sich entschiedet - vegetarisch zu leben bringt in jedem Fall für die Gesundheit große Vorteile. Allein dem Verzicht auf Fleisch wird eine große Rolle bei der Bekämpfung von Zivilisationskrankheiten wie Diabetes oder Gicht und Übergewicht zugeschrieben. Auch wird die Aufnahme bestimmter Schadstoffe durch die vegetarische Ernährung verringert. So müssen sich Vegetarier keine Sorgen um Antibiotika oder Hormone im Fleisch machen

Vegetarisch - einfach und unproblematisch


Eine vegetarische Ernährung wird von Medizinern überwiegend als unproblematisch betrachtet. Der alleinige Verzicht auf Fleisch und Fisch hat gesundheitlich keine negativen Konseqenzen. Genau wie bei Menschen, die nicht vegetarisch leben, drohen Mangelerscheinungen lediglich, wenn die Nahrung falsch zusammengestellt wird. Hochwertiges Eiweiß und die Vitamine B12 und D können, wenn man sich vegetarisch ernährt, problemlos über Milch und Eier aufgenommen werden.

Wir von iloveveggie.de bieten Fleisch-Ersatzprodukte, die vegetarisch sind. Etwa Würste oder Aufstrich. Diese Produkte können das Fleisch auf dem Teller ersetzen und liefern meist recht viel Eiweiß. Viele der Produkte bestehen hauptsächlich aus Tofu. In einigen unserer Produkte finden sich jedoch auch Ei oder Milchprodukte. Daher sollten die Inhaltsstoffe beachtet werden. Sie sind damit zwar für die vegetarische Ernährung geeignet, jedoch nicht für Menschen, die sich vegan ernähren. Denn die vegane Ernährung geht noch wesentlich weiter.

Vegane Ernährung: Tierische Produkte tabu

Wer sich vegan ernährt, verzichtet nicht nur auf Fleisch und Fisch. Veganer essen gar keine tierischen Lebensmittel. Somit heißt vegan: keine Eier, keine Milchprodukte wie Butter oder Käse und keinen Honig. Viele Menschen machen mit der veganen Ernährung äußerst positive Erfahrungen im Hinblick auf ihre Gesundheit. Im Gegensatz zur vegetarischen Ernährung ist aber die Gefahr von Mangelerscheinungen größer. Wer vegan lebt, muss daher genau darauf achten, wie die Mahlzeiten zusammengestellt werden.

Vegane Ernährung - die Vorteile


Die vegane Ernährung hat viele positive Aspekte. Einer ist, dass sie gleichermaßen kalorienarm und gesund ist. Kaum jemand, der sich vegan ernährt hat Probleme mit dem Gewicht. Das liegt vor allem daran, dass die vielfältig verzehrten pflanzlichen Produkte in der Regel recht kalorienarm sind. Schon Vegetarier haben ein deutlich niedrigeres Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und sogar Krebs. Bei Menschen, die sich vegan ernähren, sind diese Erkrankungen noch seltener zu finden. Einer der Gründe liegt im Verzicht auf Milchprodukte. Diesen wird mittlerweile eine Mitschuld an der Entstehung zahlreicher Zivilisationskrankheiten und Allergien gegeben.

Wenn sie die vegane Ernährung bewerten, streiten sich die Expertengeister. Viele Ernährungswissenschaftler sehen die Gefahr von Nährstoffdefiziten. Insbesondere wird immer wieder ein möglicher Mangel an Eiweiß, Zink, Eisen, Calcium, Jod und den Vitaminen B12 und D genannt. Durch eine kluge Zusammensetzung des Speiseplans kann dieser mögliche Mangel jedoch vermieden werden. Für Schwangerschaft und Stillzeit und bei Kindern und Heranwachsenden raten allerdings viele Experten von einer veganen Ernährung ab. Hier empfiehlt sich möglicherweise auf eine vegetarische Ernährung zu wechseln. Bei uns sind Produkte für die vegetarische, aber auch vegane Ernährung zu finden.